Hanan Farah, MA

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache

Hanan Farah ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache und befasst sich insbesondere mit der linguistisch-gesprächsanalytischen Untersuchung von Sprachhandlungen in der Psychotherapie und im professionellen Coaching.

Im Rahmen des Projekts „Fragesequenzen im Coaching“ wirkt sie an der empiriebasierten Erarbeitung einer Typologie von Coaching-spezifischen Fragehandlungen mit und ist für das Datenmanagement zuständig. Außerdem transkribiert sie Coachinggespräche zwecks Analyse.