QueSCo Projektstart

1. März 2021: Online-Kick-Off

Das Projekt „Fragesequenzen im Coaching“ (auf Englisch „Questioning Sequences in Coaching“, kurz QueSCo) begann offiziell mit einem virtuellen Projekt-Kick-Off am 1. März 2021 zwischen 13:00 – 17:00 Uhr. Das Treffen diente vor allem dem Kennenlernen der Projektmitarbeiter*innen und der an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Linguistik), dem Leibniz Institut für Deutsche Sprache (Linguistik) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Psychologie) beheimateten Teams.

Klagenfurt

Zu den Mitarbeiter*innen an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zählen:
Eva-Maria Graf (Projektleiterin)
Frédérick Dionne (Pre-Doc-Mitarbeiterin)
Melanie Fleischhacker (Pre-Doc-Mitarbeiterin)
Jessica Dettling (Projektmanagement)
Tamara Urach (Projektassistenz)

Zürich

Zu den Mitarbeiter*innen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zählen:
Hansjörg Künzli (Projektleiter)
Lara Calasso (Pre-Doc-Mitarbeiterin)
Sarndra Hinzmann (Assistenz)

Mannheim

Die Mitarbeiter*innen am Leibniz Institut für Deutsche Sprache Mannheim sind:
Thomas Spranz-Fogasy (Projektleiter Deutschland)
Gundula Fofana (Post-Doc-Mitarbeiterin)
Annalena Weber (Assistenz)


We are QueSCo

Abgesehen von Begrüßung und gegenseitigem Kennenlernen standen beim ersten Online-Treffen des QueSCo-Teams auch noch folgende Punkte auf der Agenda:

  • Projektziele und Meilensteine
  • Erwartungen und Wünsche
  • Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Datenmanagement, Termine und Aufgaben

Das nächste gemeinsame Treffen des Teams wird am 27.5.2021 stattfinden.

Beitrag teilen